Home arrow Forum arrow Knowledge Base - Wissen für Gründer und Unternehmerarrow Förderungenarrow Förderung für Angestellte
Samstag, 20. Dezember 2014

Neueste Beiträge im Forum

Schrotthandel Karlsruhe
Von: larotare
Gestern um 06:37:21

Buy fake Polish passport online, Romanian fake ID card for sell,Norway false passport ID,Swedish fak
Von: RodrickMom
Gestern um 06:39:58

Re: Büromaterialien
Von: larotare
Dezember 03, 2014, 09:35:55

Re: Büromaterialien
Von: toto123
Dezember 02, 2014, 04:41:30

AlphaJoin stellt sich vor
Von: AlphaJoin
November 27, 2014, 12:20:14

Seiten: [1]   Nach unten
  Drucken  
Autor Thema: Förderung für Angestellte  (Gelesen 4796 mal)
0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
VincetheFreshmaker
Newbie
*

Kompetenz: +0/-0
Offline Offline

Beiträge: 1


Profil anzeigen
« am: April 19, 2011, 07:48:25 »

Hallo an alle!

Ich bin seit nun 8 Monaten selbstständig (Gebäudereinigung)

Nun ist es an der Zeit das ich einen Angestellten benötige.

Gibt es irgendwelche Föderungen die ich bekommen könnte?

Was muss ich noch alles beachten wenn ich mir einen Angestellten nehmen möchte?

Danke und lg! Smiley
Gespeichert
Starter Netzwerk - Forum
« am: April 19, 2011, 07:48:25 »

 Gespeichert
easytim
Newbie
*

Kompetenz: +0/-0
Offline Offline

Beiträge: 2


Profil anzeigen WWW
« Antworten #1 am: Dezember 13, 2011, 01:07:58 »

Ein Angesteller ist nicht zu empfehlen, weil Du dann die ganzen Sozialversicherungen für den bezahlen kannst. Ein zuverlässiger freier Mitarbeiter ist von daher besser.
Gespeichert
gruendungsberater24
Newbie
*

Kompetenz: +2/-0
Offline Offline

Beiträge: 16



Profil anzeigen WWW
« Antworten #2 am: Juni 12, 2012, 09:38:50 »

Hallo,

die Festeinstellung von Angestellten kann, sofern die Anstellung Vollzeit erfolgt, über die Arbeitsagentur erfolgen. Hier können Sie auch die entsprechend notwendige Betriebsnummer beantragen. Unter Umständen sind auch Förderungen auf Landesebene möglich.

Wichtig ist, sich erst einmal die Kosten eines Angestellten vor Augen zu führen und zu kalkulieren, ob sich eine Festeinstellung in Vollzeit rentiert, oder ob man auf Pauschlakräfte auf 400€-Basis zurückgreift. Sofern es die Geschäftsentwicklung dann zulässt, kann man die 400€-Kräfte ja später auch Volzeit einstellen.

Allerdings: Fördermittel gibts in der Regel nur bei Festeinstellung auf Vollzeitbasis.

Viele Grüße

Michael Köhler
Gespeichert

andypall
Newbie
*

Kompetenz: +0/-0
Offline Offline

Beiträge: 4


Profil anzeigen
« Antworten #3 am: Juli 31, 2012, 10:51:50 »

Soweit ich weiß, wird durch das Arbeitsamt nur ein Langzeitarbeitsloser bei Einstellung in eine Beschäftigung in Vollzeit gefördert. Dies dann auch nur für die Dauer von maximal einem Jahr. Am besten vielleicht einmal direkt beim Arbeitsamt erkundigen.
Gespeichert
Starter Netzwerk - Forum
« Antworten #3 am: Juli 31, 2012, 10:51:50 »

 Gespeichert
Seiten: [1]   Nach oben
  Drucken  
 
Gehe zu:  

home contact search contact search